Logo
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Über-mich-Slogan
blockHeaderEditIcon

kunst bewahrt das wesentliche

Ueber-mich-Text1
blockHeaderEditIcon

Irgendwo, tief in meinem Inneren, lebt die Sehnsucht.  Es ist die Sehnsucht nach Schönheit, Poesie und Verbundenheit mit dem grossen Ganzen.
Ich bin eine Traumfängerin, eine einsam Reisende und eine Überlebende. Alles, was mir begegnet, inspiriert und fasziniert mich. Meine Kunst mit ihren unerschöpflichen Ausdrucksfassetten ist die Brücke zwischen dem Wesen aller Dinge und mir selbst. Sie ist mein wahres, echtes Zuhause.

1959 in Novazzano (Tessin) geboren, lebe ich seit 1981 in der Deutschschweiz, arbeite seit 1990 als freischaffende Kunstmalerin, Maltherapeutin, systemische Psychotherapeutin (www.praxis-nina-kroll.ch) und Autorin.

4-jährige Kunstausbildung in Zürich/Paris, 20 jährige Tätigkeit als Kunstlehrerin, Artcoach, Maltherapeutin und systemische Psychotherapeutin, 35 Jahre Eigenerfahrung in körperbezogenem Ausdrucksmalen, regelmässige Weiterbildungen, Projekte und Studien sowie zahlreiche Ausstellungen im in- und Ausland (CH/I/D/F/USA) gehören zu meinem Lebenslauf.

Ueber-mich-Bild-1
blockHeaderEditIcon
Ueber-mich-Text-2
blockHeaderEditIcon

Symbol Asche
 

Asche ist mein Element. Infolge einer düsteren Früherfahrung steht Asche schon immer in Zentrum meines künstlerischen Schaffens.
Sie repräsentiert Reinheit, Echtheit, Wahrheit und stellt das Verkraften, das Umwälzen und das Befreien dar.  

Asche ist nicht «interpretierbar», sie ist in sich schon eine Reduktion, ein Urzustand.

Die wie in einem archaischen Ritual selbst hergestellte Asche wird rein oder mit anderen natürlichen Pigmenten (wie Erde oder Pflanzenteile)  vermischt und fast ausschliesslich mit den Händen aufgetragen. Der bewusste Verzicht auf die traditionellen Malutensilien ermöglicht es,  tief in die Materie einzuwirken  und eine Unmittelbarkeit zwischen Bild und Betrachter zu erzeugen.

Ueber-mich-Bild-2
blockHeaderEditIcon
Über-mich-Werkverzeichnis
blockHeaderEditIcon

 Werkverzeichnis

 

bilderkatalog: the things between 2018-2019

“Malen ist simpel. Berühren ist Kunst“


Reise mit mir in das unendliche Universum der kreativen Spielereien. Ein bunter und lebhafter Kosmos von Texten, Zeichnungen, Fotografien, Fundstücken, Zitaten, Flecken, Reflexionen und Aktionen. Mal empfindsam und melancholisch, mal witzig und geistreich. Aktion, keine Produktion. Die schöpferischen «Pausen dazwischen» sind ein wesentliches Strukturelement in meiner Kunst.

34 farbige Seiten, Quadratisch 21 x 21 cm Gebunden, Hardcover, Premiumpapier 200g matt. Preis CHF 42.-
Bestellung unter arte@nina-k.ch

buchpublikation: ich bin viele 2018

«in mir das Sichtbare und das unendliche Unsichtbare»

 

Bin ich das wirklich, so wie die Anderen mich sehen? Oder bin ich nur das, was ich selbst von mir wahrnehme? Gehetzt und reizbar, in mir selbst ruhend, ringend nach Lebensatem und eingesperrt wie ein Tier im Käfig, hungrig nach Luft, nach Blumen, nach herzlichen Menschen, sehnsüchtig nach Poesie, Liebe und menschlicher Nähe, durstig nach schönen Worten. Bin ich denn heute dies und morgen was anderes? Bin ich beides zugleich?

Inspiriert durch mein Dasein als Frau und Künstlerin, verleihe ich einer Handvoll in mir innelebender Persönlichkeitsanteile Raum für eine Reflexion.

46 farbige Seiten, Quadratisch 21 x 21 cm Gebunden, Hardcover, Premiumpapier 200g matt. Preis CHF 50.-

Bestellung unter arte@nina-k.ch

bilderkatalog: das kleine schwarze 2014






ohne Inspiration
keine Bilder

ohne Bilder
keine Kunst

ohne Kunst
kein Leben

 

 

 

Eine Kostbarkeit, ein kleines, feines Juwel. Eine erfrischende Exkursion zwischen Poesie, Kunst und Zärtlichkeit.

34 farbige Seiten, 19 x 15 cm Gebunden, Hardcover, Premiumpapier 180g seidenmatt.

 

Ausverkauft
 

 

 

 

bilderkatalog: crescendo 2013

"das Leben.... ein Kinderspiel"


Crescendo aus dem Italienischen steht für das Wachsen, aber auch für das Entwickeln. Wachsen und mich entwickeln in meinem persönlichen künstlerischen Dasein sind das fortwährende Aufspüren, wer ich wahrlich bin. Meine Werke sind die Früchte einer sich immer entfaltenden intimen, komplexen und nicht immer angenehmen Suche nach dem grossen Ganzen. Einer aufrichtigen Annäherung an das ganz Private, an das Verborgene.

Wie individuell mein Weg auch sein mag, es gibt immer einen roten Faden und drei Fragen: wer bin ich? Wohin gehe ich?
Und... mit wem?

29 farbige Doppelseiten, Quadratisch 21 x 21 cm Gebunden, Hardcover, Premiumpapier 180g matt. Preis CHF 55.-
Bestellung unter arte@nina-k.ch

 

bilderkatalog: irgendwie im nirgendwo 2011

«ein Bild ist wie ein JA zum Leben»


Es gibt Milliarden von Menschen, Millionen von Bildern, inmitten Abermillionen von künstlerischen Galaxien und mittendrin gibt es einen kleinen Fleck.

Da bin ich: irgendwie im Nirgendwo.


24 farbige Doppelseiten, 21 x 21cm, gebunden, Hardcover, Premiumpapier 180g seidenmatt.


Ausverkauft

 

bilderkatalog: momente 2007-2008

«die Kunst erlaubt mir, das wahrhaft Lebendige in mir zu erforschen»


Die schöpferische Kraft dringt durch meinen Leib wie ein reissender Fluss. Die bizarrsten Visionen suchen mich immer wieder auf. Meine Intuition offenbart mir das Geheimnis von Leben und Tod. Neue Erkenntnisse fliessen in meine verborgene Welt. Diese Urkraft leitet mich auf der dauernden Suche nach dem Unbekannten und führt mich durch das Tor meiner Sehnsucht. Ich frage mich, wie es ist, der totalen Leere zu begegnen, mit dem Nichts zu verschmelzen. Ich folge meinem inneren Ruf und lasse mich durch das Mysterium des Seins verführen.

27 farbige Doppelseiten, 21 x 21cm, gebunden, Hardcover, Premiumpapier 180g seidenmatt. Bilder und Texte.


Ausverkauft

 

bilderkatalog: die fülle des seins 1996-2006

«die Kunst ist eine verborgene Türe zum tiefgründigsten
und innigsten Heiligtum der Seele»


Portrait eines Jahrzehntes. Werke von 1996 – 2006

98 farbige Seiten, 21 x 21cm, gebunden, Hardcover, Premiumpapier 180g seidenmatt.


Ausverkauft

 

buchpublikation: die ganze wahrheit (oder fast) lyrik 2010

«nah der Wahrheit, stets mit Rücksicht auf das Verletzliche»


Dramen, Tragödien, Liebe, Enttäuschung, Schmerz, Affären und tragische Schicksalsschläge gehören zu unserem Leben. Die ganze Wahrheit (oder fast) erzählt über das Leben und das Überleben. Elend und Not, Schmerz und Einsamkeit, aber auch Zärtlichkeit, Liebe und Dankbarkeit.
Der Ton ist frei von Wertungen, ist leise und diskret.

..... «beklagt und besungen, ein Gedichtband mit Tiefe. Die Autorin hat die Fähigkeit, die Sehnsucht in einer packenden Form zu beschreiben. In dem Nina Kroll ihrer Sehnsucht Worte verleiht, hilft sie uns, die eigenen Sehnsüchte besser zu verstehen. Ihre prägnanten, dramatischen Verse offenbaren eine Gefühlswelt, die sonst im Alltag für immer und ewig verborgen bleibt.
Die Illustrationen, kunstvoll reduziert, ergänzen den Text auf ideale Weise. Insgesamt ein sehr gelungenes Werk.»

(Rezension/Amazon 2016)

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*